Slow-Yoga

Slow-Yoga, was soll das nun sein? Nein, es ist kein neuer Yoga-Stil. Slow-Yoga beinhaltet Hatha-Elemente, Stretch-Yoga und Atemübungen. Slow-Yoga ist in diesem Kurs für Yoga-Anfänger und für jene gedacht, die ganz bewusst und mit hinreichend Zeit ihre Körperwahrnehmung steigern wollen. Im Slow-Yoga kräftigen wir die Rumpf-, Arm- und Beinmuskulatur und flexibilisieren den gesamten Rücken, wodurch sich Blockaden lösen können.

 

Wann? Dienstags, von 17:00 bis 18:15 Uhr, Beginn 27. Februar 2018, 8 Termine

Termine: 27.2, 6.3., 13.3., 20.3, 27.3*, 3.4*, 10.4 und 17.4.2018 (*Hessische Osterferien)

Preise:

80,- Euro – Komplettpreis für die Buchung aller 8 Termine;

60,- Euro – 5er-Karte: innerhalb der 8 Kurstermine kommst du bis zu 5x so wie es dir passt;

10,- Euro – kostet Dich eine Probestunde bei mir

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen pro Termin begrenzt. (Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.) Anmeldung sowie Anfragen bitte per eine E-Mail an: diana.pijetlovic@alice-dsl.net

 

Yogamatten und ggf. eine Decke sind mitzubringen. (Der Raum ist recht kühl, so dass ich zu warmen Socken und einem dicken Pullover für die Endentspannung rate.)

Bitte seid etwa 5 Minuten vor Kursbeginn da, damit ihr eure Matte auslegen und es euch bequem machen könnt.

 

Ich freue mich auf Euch!

 

Namasté,

 

Diana